Obernzenner Judokas auf dem Gipfel

Hoch hinaus ging es für die Obernzenner TSV-Judokas beim diesjährigen Familienausflug. Abteilungsleiter Wolfgang Kretschmer lud seine Sportler mit Familien zum gemeinsamen Wandern auf den Petersberg bei Marktbergel ein. In Gruppen wurden dabei die Tafeln und Rätsel des Erlebnispfades gelesen und gelöst. Am Gipfelkreuz traf man sich zur kurzen Pause um bei sonnigen Wetter die herrliche Weitsicht zu genießen. Auch die Aktionen und Angebote der Hängematte, Summstein und „Bodzermockel“-Zielwerfen wurden ausgiebig genutzt, bevor sich die knapp 60 Wanderer im nahegelegenen Gasthaus mit fränkischen Spezialitäten stärkten und ihre Lösungen des Rätsels verglichen.