Am 19.07.2015 führte die Judo-Abteilung des TSV Obernzenn ihren jährlichen Familienausflug durch. Wieder einmal hatten sich zahlreiche Judokas mit ihren Familien und Freunden zum geplanten Ausflug angemeldet. Diesmal standen wandern und klettern auf dem Programm. Wolfgang Kretschmer, unterstützt von seiner Frau Cornelia und Tochter Lisa sowie Michael Fluhrer, sicherten die Kletterer und führten von Station zu Station.

Auf der fast sechsstündigen Wanderung waren mehrere Kletterstationen eingebaut, an denen sich Mutige versuchen konnten. Teilweise mit Helm und Sicherungsgeschirr ausgestattet wurden Wände erklommen und Kamine hinabgeklettert. Den Höhepunkt stellte das Erreichen des Gipfelkreuzes dar, von wo aus ein wunderbarer Blick in das Hirschbachtal, bei strahlendem Sonnenschein, möglich war.

Nach dem schnellen Abstieg ging es dann zum Essen mit Köstlichkeiten wie Schäufele, Rindsroulade, Bratwürsten, Sauerbraten usw., wo der Ausflug beim gemütlichen Beisammensein ausklang. Einstimmig wurde festgestellt, dass dies wieder einmal eine sehr gelungene Veranstaltung war, die für Vorfreude auf den Ausflug im nächsten Jahr versprach.