Erfolgreiche Obernzenner Judokas zum Saisonauftakt 2017

Von links: Demjan Hoschuk; Abdula Al Nassar; Finn Wiesinger; Niklas Turowski

Unmittelbar nach den Ferien fand in Nürnberg wieder das gut besuchte mittelfränkische Poolturnier der Judokas unter 12 Jahren statt. Trotz der Trainingspause konnten alle vier startenden Obernzenner Athleten Medaillen erkämpfen.

Finn Wiesinger bewies erneut sein Können und konnte mit schönen Würfen siegen und in der für ihn neuen Altersklasse Gold erzielen. Niklas Turowski startete in der Feder-Gewichtsklasse mit einem Auftaktsieg, musste sich aber im Anschluss den älteren und höher graduierten Gegnern geschlagen geben. Ein dritter Platz war der Lohn seines Einsatzes.

Ebenfalls Bronze erreichte Abdula Al Nassar. Er begann stark mit einem Ippon für O-Goshi, geriet aber leider gegen erfahrene und deutlich schwerere Angreifer etwas unglücklich in den Haltegriff. Sein erfolgreiches Wettkampfdebüt feierte Demjan Hoschuk mit einer Bronzemedaille. Er startete gegen den späteren Sieger mit guten und mutigen Ansätzen, musste sich aber dessen Erfahrung und Technik beugen. Gegen einen Nürnberger konnte er dann die Vorgaben von Trainer Wolfgang Kretschmer umsetzen und mit einem Feger mit anschließendem Haltegriff den Kampf für sich entscheiden, bevor er von einem starken Erlanger gekontert wurde und knapp verlor.

Durch die positiven Leistungen und Erfahrungen freuen sich die Obernzenner Kämpfer und die Trainer um Wolfgang Kretschmer auf die neue Saison 2017. 

                         

Copyright © 2019 TSV 1922 Obernzenn - Judo. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.