Shime-Waza bedeute übersetzt so viel wie Würgetechniken. Beim Würgen kann man zwischen dem Luft- und dem Blutwürgen unterscheiden. Beim Luftwirken wird auf den Kehlkopf eingewirkt, beim Blutwürgen hingegen auf die Halsschlagader. Aus Sicherheitsgründen werden im Judo nur Techniken verwendet, die in die Kategorie des Blutwürgens fallen.

Die Würgetechniken lassen sich unterteilen in:

  • Ashi-Jime
  • Hadaka-Jime
  • Juji-Jime
  • Kata-Ha-Jime
  • Kata-Te-Jime
  • Okuri-Eri-Jime
  • Ryo-Te-Jime

 

Ashi-Jime
Ashi-Jime 
(Würgen mithilfe des Beins)
Kata-Jime 
(Schulterwürgen)
Kami-Shiho-Ashi-Jime 
(Oberes Vierpunktwürgen mithilfe des Beins)
Kakato-Jime / Kagato-Jime 
(Fersenwürgen)
Hasami-Jime 
(Scherenwürgen)
Hiza-Jime 
(Kniewürgen)
Hidari-Ashi-Jime
(Linkes Fußwürgen)
Sankaku-Jime 
(Dreieckswürgen) 

  

Hadaka-Jime
Hadaka-Jime 
(Freies Würgen)
Ushiro-Jime 
(Rückwärtiges Würgen)
Sankaku-Jime 
(Dreieckswürgen)
Sode-Jime 
(Ärmelwürgen)

 

Juji-Jime
Nami-Juji-Jime 
(Kammkreuzwürgen)
Gyaku-Juji-Jime 
(Umgekehrtes Kreuzwürgen)
Kata-Juji-Jime 
(Schulterkreuzwürgen)
Sode-Guruma-Jime 
(Ärmelrad)
Tomoe-Jime 
(Wirbelwürgen)
Narabi-Juji-Jime
(Kreuzwürgen)
Yoko-Juji-Jime
(Seitliches Kreuzwürgen)

 

Kata-Ha-Jime
Kata-Ha-Jime 
(Hinteres Schulterwürgen)
Kaeshi-Kata-Ha-Jime 
(Schärpen-Schulterwürgen)
Gaeshi-Jime 
(Umdrehwürgen)
Gyaku-Kaeshi-Jime 
(Umgekehrtes Umdrehwürgen)
Othen-Jime 
(Rollbankwürgen)

 

Kata-Te-Jime
Kata-Te-Jime 
(Schulter-Einhandwürgen / Einhandwürgen)
Ebi-Jime 
(Krebswürgen)
Tsuki-Komi-Jime 
(Stützdrehwürgen / Stützwürgen)
Koshi-Jime 
(Hüftwürgen)

 

Okuri-Eri-Jime
Okuri-Eri-Jime 
(Hinteres Kragenwürgen)
Gyaku-Okuri-Eri-Jime 
(Umgekehrtes hinteres Kragenwürgen)

 

Ryo-Te-Jime
Ryo-Te-Jime 
(Zweihandwürgen / beidseitiges Würgen)
Maki-Komi-Jime 
(Einrollwürgen)
Kakae-Jime / Kami-Shiho-Ryo-Te-Jime
(Würgen durch umschlingen) 
Kensui-Jime 
(Fallristwürgen)
Copyright © 2019 TSV 1922 Obernzenn - Judo. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.