Alle Ereignisse des Jahres 2019

Obernzenner Judo-Mädels triumphieren in Nürnberg

Hintere Reihe von links: Finn Wiesinger (Betreuer), Eric Kinzler, Maria Kinzler, Leandro Rößl, Roland Dominka und Cornelia Kretschmer (dieses mal als Kampfrichterin)

Vorne von links: Sebastian Dominka, Marius Schöpf und Emily Tischner

Beim diesjährigen Nikolausturnier in Altenfurt schickte der Obernzenner Trainer Wolfgang Kretschmer sieben U10-Starter auf die Judomatte. Aus ganz Bayern reisten Nachwuchsjudokas an, um sich zu messen. Beide weiblichen Starter landeten ganz oben auf den Treppchen.

Emily Tischner konnte alle Ihre Kämpfe ohne Gegenpunkt mit starken Würfen und Haltegriffen souverän gewinnen. Auch Maria Kinzler dominierte ihre Gewichtsklasse und zeigte nach zwei Würfen ihre Stärke im Bodenkampf, aus der sich ihre Gegnerinnen nicht befreien konnten. Beide belohnten sich für ihren Trainingsfleiß mit einem ersten Platz.

Eric Kinzler hatte in den letzten Wochen reichlich Erfahrung gesammelt und wendete die trainierten Techniken gewinnbringend an. Nach einem vorzeitigen Sieg durch zwei Kombinationen aus Wurf und Haltegriff sowie einem Punktesieg musste er sich nur dem Lokalmatador geschlagen geben. Somit landete Kinzler auf dem zweiten Platz. Roland Dominka in einer starken Klasse machte es ihm gleich und sicherte sich den Vizetitel.

Die drei jüngsten Obernzenner komplettierten das gute Ergebnis mit drei Dritten Plätzen. Marius Schöpf wollte erstmal Wettkampferfahrung sammeln. Er hatte bei seinem ersten Turnierauftritt gleich den späteren Sieger und musste hier den Kampf abgeben. In den weiteren drei Kämpfen ließ Schöpf sich nicht mehr überraschen, konnte sogar Punkte und zwei Unentschieden erkämpfen. Leandro Rößl hatte eine erfahrene Gruppe, schaffte aber ebenfalls einige gelungene Techniken. Sebastian Dominka im Fliegengewicht musste nur einem Ansbacher und Münchner den Vortritt lassen, setzte sich gegen eine Nürnberger vorzeitig durch und freute sich ebenfalls über Rang Drei.

Obernzenner Judokas beim Rothenburger Pokalturnier

Zum diesjährigen Pokalturnier um den Rothenburger Meistertrunkhumpen schickte der Obernzenner Judo-Trainer Wolfgang Kretschmer acht Sportler auf die Wettkampfmatte. Somit hatten er und das Betreuerteam mit Finn Wiesinger und Nela Kretschmer alle Hände voll zu tun. Sechs Bronze- und zwei Silbermedaillen standen am Ende zu Buche.

 Foto U10: Eric Kinzler, Finn Wiesinger (Betreuer), Nami Arens, Sebastian Dominka, Leandro Rößl, Maria Kinzler, Cornelia Kretschmer (Betreuerin) und Roland Dominka 

Zum ersten Mal zu einem Wettkampf traten gleich drei Starter in der MU 10 an. Im Fliegengewicht der Gruppe 1 bewies der Jüngste Obernzenner Starter, Sebastian Dominka, Mut und sammelte erste Erfahrungen. Er wurde mit einem dritten Platz belohnt. Ebenso freuten sich sein Bruder Roland Dominka und Leandro Rößl über eine Bronzemedaille zu ihrem Debüt im Judo. Eric und Maria Kinzler wagten bereits zum zweiten Mal den Turnierauftritt und zeigten sich angriffslustig, konnten sich in einigen Aktionen gut durchsetzen und erreichten ebenfalls einen dritten Platz. Letzte U10-Starterin im Bunde war Nami Arens, die diesmal konzentrierter an die Sache ging und das Turnier mit dem zweiten Platz beendete.

Foto U12: Cornelia Kretschmer (Betreuerin), Tim Lachmann, Matteo Rößl und Finn Wiesinger (Betreuer)

Im Anschluss ging es in der Altersklasse U12 für Tim Lachmann um Wettkampferfahrung. Bei seinem zweiten Einsatz hatte er es gleich mit zwei erfahrenen Kämpfern aus Altenfurt zu tun, agierte jedoch nach anfänglicher Nervosität doch noch aktiv und erreichte einen dritten Platz. Matteo Rößl hatte einen guten Tag erwischt und konnte zwei Gegner jeweils vorzeitig mit 8:0 besiegen. Im finalen Duell gegen seinen Dauerrivalen aus Altenfurt blieb es lange ausgeglichen, bevor er Sekunden vor dem Schlussgong noch auf die Schulterseite gedrückt wurde, wofür sein Gegner einen kleinen Punkt erhielt und somit Silber für Rößl blieb.

Copyright © 2019 TSV 1922 Obernzenn - Judo. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.