Lilli Wittmann erhält den "Bode"-Wanderpokal 2016

In der letzten Trainingsstunde vor den Weihnachtsferien ehrte Trainer Wolfgang Kretschmer Lilli Wittmann als beste Judoka des TSV Obernzenn 2016. Für ihren regelmäßigen Trainingsfleiß wurde ihr ein kleines Präsent überreicht und betont, dass nur mit Leistungsbereitschaft Erfolge im Wettkampf möglich sind.

Lilli startete im Jahr 2016 zum ersten Mal in der U15, mit vielen neuen Regeln und der Gewissheit, dass ein Kampf auch nach Sekunden schon vorbei sein kann. Dennoch konnte sie auf allen ihren Wettkämpfen Podestplätze erzielen, mit teils hervorragenden technischen Leistungen. Besonders der dritte Platz beim U13 Sichtungsturnier des BJV in Münchberg und der nordbayerische Vizemeistertitel sind hervorzuheben.

Für die sportliche Gesamtleistung erhielt Lilli Wittmann den von der Familie Bode gestifteten Bode-Wanderpokal 2016. Dieser wird zukünftig am Jahresende dem erfolgreichsten Judoka des TSV Obernzenn für ein Jahr verliehen.

Ebenfalls für ihre regelmäßige und ernsthafte Teilnahme am Training wurden Finn Wiesinger, Tim Lober und Birte Anthes gelobt.

Wir, die Trainer, freuen uns wieder auf unser Training mit Euch ab Montag, den 9. Januar 2017 an gewohnter Stelle und auf ein erfolgreiches Jahr 2017!

Copyright © 2019 TSV 1922 Obernzenn - Judo. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.